Newsticker 40/2021

Sky Gii 4 +++ Ozone Rush 6 +++ Skywalk Hike 2 +++ Parahawking Film +++ Greifvogel-Schutz +++ Thermikkarten Skytraxx 3.0 +++ Lu-Glidz Email-Abo (neu) 

+++ Sky hat ein neues Anfängergurtzeug im Programm, das Gii 4. Das Gurtzeug besitzt einen Airbag, hat geteilte Beingurte und wiegt knapp unter 3 kg. // Quelle: Sky +++

+++ Ozone bringt in Kürze die sechste Auflage seiner High-B Schirmserie Rush auf den Markt. Der Rush 6 ist vom Delta 4 abgeleitet und besitzt wie dieser ein hybrides Leinenlayout mit nur noch zwei Leinenebenen im Außenflügel. B- und C-Tragegurte sind über ein Flaschenzugsystem so miteinander verbunden, dass darüber eine leichtgängige und nur wenig das Profil deformierende B-C-Steuerung möglich ist. Die Fläche des 57-Zellers wurde im Vergleich zum Vorgänger um etwa 1 m² (je nach Größe) reduziert, die Streckung von 5,55 auf 5,7 gesteigert. +++ 

+++ Skywalk hat seine Leicht-Rucksackserie Hike deutlich überarbeitet. Den Hike 2 gibt es in den Größen 35, 55 und 75 Liter. Die Säcke sind schmal und körpernah geschnitten. Am Rücken besitzen sie eine hinterlüftete EVA-Polsterung, um das Schwitzen zu reduzieren. Die Schultergurte sind geteilt für bessere Beweglichkeit. Mitgeliefert bekommt man ein Netz, um den Helm außerhalb befestigen zu können. Das Gewicht der Größe 75 liegt nun laut Herstellerangaben bei 900 Gramm. Das simpler aufgebaute Vorgängermodell in vergleichbarer Größe wog noch rund ein Drittel weniger. +++

+++ Jahrelang setzte sich der Brite Scott Mason mit seinem Projekt Parahawking für den Schutz von Greifvögeln ein – erst in Nepal, später in Spanien. Seine ungewöhnlicher Ansatz war, Tandemflüge in Begleitung von Greifvögeln anzubieten, um das Bewusstsein für und die Achtung der Menschen vor diesen Vögeln zu fördern. Weil im Corona-Jahr 2020 aber die Kunden ausblieben, musste er das Projekt schweren Herzens beenden. 2011 entstand ein preisgekrönter Film über seine Arbeit. Dieser Film steht nun erstmals gegen eine Spende weltweit zum Streaming frei zur Verfügung. +++

+++ In den Alpen brüten derzeit die Steinadler. Der DHV weist darauf hin, dass Piloten die dafür eingerichteten Greifvogel-Schutzzonen in dieser Zeit dringend beachten sollten. Die Schutzzonen dürfen bis zum 30. Juni nicht beflogen werden. Es geht um Schutzgebiete am Geigelstein (Priental), an der Nagelfluhkette im Allgäu sowie im Nationalpark Berchtesgaden. Wer dort fliegen gehen will, sollte sich zuvor über die Regelungen informieren. +++ 

+++ Die Thermik-Analyseseite KK7 von Michael Känel hat Mitte April ein neues Update der aus Flügen errechneten thermischen Hotspots herausgebracht. Burkhard Vogt hat daraus Thermikkarten für das Vario Skytraxx 3.0 erstellt. Die entsprechenden Daten können auf seiner Seite Bitbroker.eu heruntergeladen werden. +++

+++ Zur Erinnerung: Lu-Glidz stellt sein Email-Abo auf den Anbieter Follow.it um, weil der bisherige Dienstleister Feedburner seinen Dienst bald einstellen wird. Wer Lu-Glidz (auch weiterhin) per Email erhalten will, muss sich auf der Lu-Glidz Website oder über diesen Link dafür neu anmelden. Mehr Infos hier... +++ 


2 Kommentare:

Florian hat gesagt…

@Lucian: Dem Post fehlen noch irgendwie die Labels, damit er auf der Hauptseite angezeigt wird. Vllt möchtest du das ja noch nachholen.
Gruß Florian

Lucian Haas hat gesagt…

Danke, habe ich gefixt.