Wochenend-Flugwetter 11.11.06

Kurzfassung

Ein schauriges und windiges Wochenende mit Warm- und Kaltfrontpassage. Da ist nichts zu holen.

Wetterlage

(Grafik: USAF)
Das Hoch der vergangenen Tag hat sich gen Balkan verdrückt. Jetzt schwenkt ein klassischer Tiefdrucktrog über Mitteleuropa, mit einem weit ausgreifenden Frontensystem. Das zieht am Wochenende über uns hinweg und bringt viele tiefe Wolken, immer wieder Schauer und zudem recht kräftigen und böigen Wind, erst aus West, später aus Nordwest. Der Sonntag wird dabei (hinter der Kaltfront) recht kühl. Fliegerisch ist da nichts zu holen, weshalb ich gar nicht erst in die Detailprognose einsteige.

Anderswo fliegen

Südspanien wäre eine Alternative. Auch südlich der Alpen könnte was gehen.

Weitere Aussichten


Das schaurige Wetter setzt sich auch kommende Woche fort. Die Frontalzone (Grenze zwischen warmer Luft im Süden und polarer Kaltluft) rückt uns ziemlich auf die Pelle. Das bedeutet zudem eher mehr Wind und meist kräftige Böen. Mittwoch/Donnerstag könnte es etwas ruhiger werden.
Share on Google Plus