Flugwetter Wochenende 12.05.07

Kurzfassung

Ein höchstwahrscheinlich unfliegbares Wochenende. Nur am Sonntag besteht vielleicht die minimale Chance, präfrontal bei Südwind in die Luft zu kommen.

Wetterlage + Flugprognosen


(Grafik: USAF)
Heute gibt es die Wochenendprognose mal wieder nur in Kurzversion, weil das Wetter nichts zu bieten hat, was meine flughungrigen Finger lange Texte hacken ließe. Also: Es tut sich etwas in der Atmosphäre, aber noch nichts zum Besseren. Der fette Tiefdrucktrog über Skandinavien verlagert sich nach Osten und macht am Wochenende Platz für - tätärätä - ein neues Tief. Das macht es sich dann über Großbritannien erst einmal gemütlich und wird von dort aus die nächste Woche unser Wetter bestimmen (und auch erst einmal nichts fliegerfreundliches bringen).
Bis einschließlich Samstag herrscht allerdings noch die Westwindlage vor, die uns derzeit nicht nur mit Regen, sondern auch sehr böigem Wind beglückt. Davon ist am Freitag und am Samstag noch mal eine gehörige Prise (Brise?) mit Böen z.T. über 50 kmh zu erwarten. Somit ist der Samstag im Großraum Eifel (und weit darüber hinaus) schon mal unfliegbar.
Am Sonntag übernimmt wie gesagt das britische Tief das Kommando (s. Grafik). Im Vorfeld dazu dreht der Wind von West auf Südwest bis Süd, wird deutlich schwächer und auch wieder deutlich milder. Die Fliegerfreuden werden dennoch kaum Aufleben können, weil schon bald die erste Kaltfront dieses Tiefs uns erreicht und wieder nur für nasse Schirme sorgt. Sollte die Kaltfront es allerdings etwas gemütlicher angehen lassen, könnte sich vielleicht vielleicht am Sonntag vormittag/mittag für 1-2 Stündchen ein Flugfenster für Südgelände wie Finkenberg oder Bremm öffnen. Derzeit sind die Chancen dafür seeehr klein, ich will sie aber nicht unter den Tisch fallen lassen. Flughungrige sollten in jedem Fall nochmals aktuellere Prognosen checken (zumal ich diese Prognose einen Tag früher als sonst erstelle und darum die Unsicherheit noch etwas größer ist).

Anderswo fliegen


Je weiter im Süden, desto besser das Wetter. Die Südsüdostseite der Alpen - Kärnten, Bassano - sollte gut fliegbar sein.

Weitere Aussichten

Das britische Tief hat unser Wetter erst einmal im Griff - bis zum nächsten Wochenende ist kein echter Flugtag in Sicht.
Share on Google Plus