Flugwetter Wochenende 02.06.07

Kurzfassung

Ein durchwachsenes Wochenende mit eher mauen Flugaussichten. Samstag meist böig verblasen, Sonntag bei NNO-Wind soarbar, aber Schauer-/Gewitterneigung.

Wetterlage


(Grafik: USAF)
Ein Hoch über Skandinavien und ein Höhentief über den Alpen bestimmen am Wochenende unser Wetter. Die Mittelgebirge liegen dabei im "Grenzgebiet", bekommen aus NO die russische Kontinentalwarmluft, vermischt mit viel Feuchtigkeit und einer Prise Labilität geliefert. Das heißt: Ganz angenehm (>20°C), aber mit der Tendenz zu Schauern und z.T. auch Gewittern am Nachmittag.

Samstag

(Grafik: Windfinder)
Am Samstag sind die Druckgradienten zwischen Hoch und Tief noch etwas stärker. Entsprechend kräftig und böig bläst der Wind aus N-NO. Am Himmel herrscht ein Mix aus Sonne und Wolken, durch die viele Feuchtigkeit im Boden und in der Luft aber mit recht niedriger Basis zwischen 1200-1500m. Lokal kann es nachmittags Schauer geben.

Sonntag

(Grafik: Windfinder)
Am Sonntag rückt das Alpentief ein wenig von uns ab, ohne dass das Skandinavien-Hoch das volle Kommando übernimmt. Es bleibt eine Wischiwaschi-Lage zurück mit den entsprechenden Aussichten: Der Wind weht etwas schwächer mit 10-15 kmh aus NNO. Ab Mittag muss verstärkt mit Schauern gerechnet werden.

Flugprognosen für den Großraum Eifel

Am Samstag öffnet sich vielleicht am Vormittag und am späteren Nachmittag ein kleines Flugfenster, das zum Soaren an Hängen für N-NO genutzt werden kann. Dreiser Weiher, Dernau, Burgen/Veldenz oder Weiler sind dafür mögliche Kandidaten. Über den Mittag hinweg wird der Wind wohl zu stark und v.a. zu böig daher kommen.
Am Sonntag sind die Windbedingungen dann auf der sicheren Seite. Wieder sind N-NO-Hänge gefragt. Schauer oder möglicherweise auch Gewitter könnten lokal den Flugfreuden aber schnell ein Ende bereiten. Die niedrige Basis ist auch nur sehr eingeschränkt streckenflugtauglich.

Anderswo fliegen


Alpen oder Vogesen stellen keine klare Alternative dar. Es gibt lokal nur kleine Flugfenster - bis ab Mittag die Überentwicklungen die Herrschaft über den Himmel übernehmen.

Weitere Aussichten

Das feuchtwarme, durchschauerte Wetter hält noch ein paar Tage an. Für eine Einschätzung der Gutwetterchancen für das verlängerte Frohnleichnam-Wochenende ist es noch zu früh.
Share on Google Plus

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lieber Lucian,
welches Weiler meinst Du mit N-NO ?
Weiler bei Monzingen, bei meiner neuen Bleibe "um die Ecke" ist West, das kann es nicht sein?

Mir würde bei Nord auch noch Mehring einfallen, ist aber mehr etwas für Spezialisten...

Grüße, win(D)fried

Lucian Haas hat gesagt…

Hallo Winfried,

ich meine Weiler bei Boppard. Dort kann man bei NO fliegen.

Lucian