Freie Euro-Basemap

In den US-Modellen der kartenfähigen Garmin-GPS (z.B. die weit verbreiteten GPSmap 60 oder 76) ist häufig nur eine Basiskarte für die USA oder sehr grob für die Welt enthalten. Wer doch lieber eine europäische Basiskarte nutzen möchte, hier ein Tipp: Auf der niederländischen Seite Geo-Dude kann man eine kostenlose EU-Basiskarte downloaden. Diese Karte (Grafik: geodude) ist allerdings nicht routingfähig, was für den Fluggebrauch aber auch gar nicht notwendig ist. Um sich im Groben einigermaßen zurecht zu finden, kann sie aber schon nützlich sein.

Die Karte kann man dann per Mapsource-Software ins GPS hochladen. Dabei Achtung: Alle schon hochgeladenen Karten werden dabei gelöscht. Man muss immer alle gewünschten Karten (z.B. auch Luftraumdaten) neu hochladen. Am besten stellt man sich einmal ein komplettes Kartenset als gdb-Datei zusammen und speichert diese ab.
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Eine bessere Lösung ist es die US Basiskarte in internen Speicher des Geräts durch die Garmin-Europabasiskarte zu ersetzen. Dann sind auch gleich alle Sprachen freigeschaltet und das Gerät ist nicht mehr von einem Europagerät zu unterscheiden.
Einfach nach
atlantikbasemap.bat
Googlen