Eifel-Flugwetter Wochenende 21.06.08

Kurzfassung

War schon mal besser ;-) Samstag Wind und Thermik schwach, Sonntag Wind und Thermik kräftig, aber zum Nachmittag hin schlecht.

Wetterlage


(Grafik: wetter3)
Zwei große Tiefs über dem Ostatlantik und über Skandinavien dominieren das mitteleuropäische Wetter. Zwischen ihnen wölbt sich am Wochenende ein schwacher Hochdruckkeil über Deutschland auf, der sich aber nicht überall als durchsetzungskräftig erweist. Vor allem die nördliche Hälfte bekommt den Einfluss der Tiefs zu spüren. Immerhin werden die Temperaturen langsam wieder sommerlich.

Samstag

(Grafik: windfinder)
Quer über Deutschland liegt eine schwach ausgeprägte Lutmassengrenze, entlang derer sich mehr Wolken bilden. Nördlich und v.a. südlich davon ist es aufgelockert. Der Eifelraum könnte leider genau in den Wolkenbereich fallen. Regnen muss es deswegen nicht, aber ganz ausschließen kann man es nicht. Dafür bleibt der Westwind schwach und die Thermik unter den Wolken ebenfalls.

Sonntag


(Grafik: Windfinder)
Am Sonntag dreht der Wind auf Südwest und frischt durch die Mithilfe des sich nähernden Tiefs deutlich auf. Ab Mittag kann er mehr als 20 kmh erreichen, in Böen auch mehr als 30 kmh. Bevor sich dann am Nachmittag dichtere Wolken nähern, die auch Regen bringen können, wird es noch eine thermisch sehr interessante Phase geben mit Basishöhen über 2000m.

Flugprognosen für den Großraum Eifel


So richtig nutzbar ist das nicht in der Eifel. Am Samstag ist der Wind eher zu schwach zum soaren, und die Thermik springt auch nicht richtig an. Abgleiterpotenzial an Westhängen.
Am Sonntag sind SW-Hänge gefragt, die auch etwas mehr Wind vertragen können. Es könnte aber mittags schon recht sportlich werden, am Nachmittag dann vielleicht sogar zu sportlich - falls nicht schon Regen das zweifelhafte Flugvergnügen jäh beendet.

Anderswo fliegen


Wer an diesem Wochenende fliegen will, dem empfehle ich den Drang nach Süden. Vogesen oder Schwarzwald wie auch die gesamten Nordalpen bieten v.a. am Samstag sehr gute Flugbedingungen. Am Sonntag ist es dann überall etwas labiler und schauerträchtiger.

Weitere Aussichten


Ein Tief, ein Zwischenhoch, wieder ein Tief... Es geht im kurzen Wechsel weiter, halbwegs sommerlich, aber nie mit ganz eindeutigem Flugwetter.

Hinweis:
Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus