Fusion: Fly & Glideschirm

Irgendwie war es abzusehen: Seit geraumer Zeit machte das Magazin Fly&Glide nicht nur mit immer kürzeren und inhaltsloseren Texten, sondern auch seltsamen Koppelgeschäften von Redaktion und Anzeigen (ominöse Gleitschirm-Versicherungsangebote) von sich reden. Ein Zeichen, dass es um die Finanzierung nicht zum Besten stehen konnte. Jetzt ist es offiziell: Fly&Glide wird zum Jahresende eingestellt. Neudeutsch heißt das natürlich "fusioniert". Denn ebenso offiziell verkündet das "Gleitschirm-Magazin", dass es jetzt mit F&G zusammengeht. Der Titel samt einiger Rubriken und freier Mitarbeiter wird in "Gleitschirm" integriert, die Abonennten übernommen. Man darf gespannt sein, wie dieses Hybrid-Magazin in der Erstausgabe 1/2009 rüberkommt.
Share on Google Plus