Eifel-Flugwetter 15.01.11

Kurzfassung

Nachlassender Wind, auf SW bis S drehend. Sonntag trocken und Sonne in Sicht. Wenn der Wind nicht schon zu schwach ist, wird's dann fliegbar.

Wetterlage


(Grafik: wetter3)
Das Tief über den britischen Inseln zieht sich etwas nach Norden zurück. Über Süddeutschlad übernimmt ein schwaches Hoch das Kommando. Es führt für diese Jahreszeit sehr milde Luftmassen heran. Das hochtypische Abtrocknen der Luft hat zur Folge: Samstag lockert es schon langsam auf, Sonntag könnte sogar recht sonnig werden. Der Westwind lässt am Wochenende deutlich nach und dreht auf Südwest bis Süd. Samstag ist er eher noch zu stark und böig zum fliegen. Sonntag aber könnte es an Südhängen, die auch SW vertragen, passen. Allerdings sind die Windprognosen dann eher schwach. Ob's zum Soaren reicht? Einfach Sonntag vormittag nochmals neuere Prognosen checken. Ansonsten ist es auch ein schöner Wandertag.

Anderswo fliegen


Richtung Süden ist es schon am Samstag noch milder und weniger Wind.

Weitere Aussichten

Montag viele Wolken, vielleicht Regen. Im Wochenverlauf wird es wieder kühler bei Nordwind. Schneewinter aber nicht in Sicht.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus