Eifel-Flugwetter 25.06.11

Kurzfassung

Samstagnachmittag noch ein wenig Regen. Sonntag dann Übergangstag zu schönem Sommer-Hochdruckwetter.

Wetterlage + Flugaussichten

(Grafik: wetter3)
Von Westen zieht ein Hoch heran, das leider erst nach dem Wochenende das Wetter bei uns so richtig dominieren wird. Davor sind noch Übergangstage. Am Samstag streift uns der Rand einer Warmfront, was sich vor allem von Eifel Richtug Norden am Nachmittag mit leichtem Regen bemerkbar macht. Davor zügelt die aufziehende Bewölkung die Thermik. Fliegerisch ist da nicht viel zu holen, zumal auch der Wind noch recht böig bläst.

Am Sonntag sollten sich die meisten Wolken bis Mittag aufgelöst haben. Es bleibt herrlicher Sonnenschein bei schönen Badetemperaturen. Der Wind weht nur noch sehr schwach aus Ost bis Nord, in der Eifel sogar meist umlaufend bzw. von der lokalen Thermik geprägt. Sehr hoch reicht die noch nicht hinaus. Basishöhen um 1500m sind wohl das höchste der Gefühle. Der schwache Grundwind ist auch kaum zum Soaring geeignet. Hohe Südhänge wie z.B. Bremm könnten da nochmals ihre Stärke zeigen. Ansonsten wäre Windenschlepp angebracht.

Anderswo fliegen

Richtung Alpen und Vogesen gibt es Samstag schon das schönere Wetter, wobei die Thermik nicht so recht durchziehen will. Sonntag sieht es dann besser aus. Dann könnte der Ostwind freilich für etwas bockigere Bedingungen sorgen.

Weitere Aussichten

Die schöneren Sommertage kommen dann ab Montag. Dann wird es richtig heiß, bei einem recht kräftigen Südwind.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern
Share on Google Plus