Eifel-Flugwetter 10.12.11

Kurzfassung

Samstag in den Hochlagen noch verblasen. Sonntag Zwischenhoch, an Süd bis Südwest-Hängen möglicherweise zum Soaring geeignet.

Wetterlage + Flugaussichten

(Grafik: wetter3)
In die kräftige Westwinddrift der vergangenen Tage lagert sich eine kleine Welle ein, von der uns am Wochenende der Wellenberg, sprich sogenannte Keil mit seinem Hochdruckeinfluss beehrt. Nach dem Wochenende geht es dann wieder mit Schauern und Fronten weiter. Aber erst einmal dürfen wir ein bisschen Aufatmen und sogar auf flugtaugliche Bedingungen hoffen. Am Samstag bläst der Wind aus West, in den Hochlagen noch (all) zu kräftig und böig Am Sonntag kommt es dann aber zur kruzfristigen Wetter- und Windberuhigung. Die Strömung dreht auf S bis SW. Der Wind weht in der Eifel um 15 kmh, weiter nördlich Tendenz zu stärkeren Böen. Im Laufe des Nachmittags können schon die Vorboten des nächsten Tiefs sicht- und windig spürbar werden. Aber mit etwas Glück öffnet sich am Sonntag ein nutzbares Flugfenster fürs Soaring. Südhänge sind gefragt, die auch SW-Einschlag vertragen.
Hinweis: Diese Prognose beruht auf den Modelldaten von Donnerstag abend (da ich am Freitag keine Zeit zum Wettercheck habe). Der Zeitpunkt und die Zeitspanne des nutzbaren Flugfensters kann sich bis Sonntag noch verschieben (vor wie zurück). Bitte selbst aktuellere Daten checken.

Weitere Aussichten

Kommende Woche wieder sehr durchwachsen und auch in den trockenen Phasen eher zu windig zum Fliegen.

In eigener Sache: Du liest jede Woche die lu-glidz Prognosen? Unterstütze den Blog mit einer Spende!

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern
Share on Google Plus