Video: Retter Problematik (unbedingt anschauen!)

Es ist ein Thema, mit dem sich viele Piloten nur sporadisch beschäftigen, doch im entscheidenden Moment kann er lebensrettend sein: Der Rettungsschirm.

Rundkappe, steuerbare Rettung oder eine Kreuzkappe stehen als Grunddesign zur Wahl. Doch jedes Gerät hat so seine Tücken. Ein Gleitschirmpilot hat jetzt ein sehr informatives und sehenswertes Selbsttest-Video zu diesem Thema ins Netz gestellt. Es ist eines jener Videos, das jeder Pilot einmal gesehen haben sollte - als Anregung, um seine Gurtzeug-Retterkombination mal etwas gewissenhafter zu hinterfragen. Will man lieber einer Steuerbare, die sich nicht gleich steuern lässt, eine Rundkappe, die beängstigend pendelt, oder eine Kreuzkappe, die eine erstaunliche Vorwärtsfahrt entwickelt...?

Wenn man das so sieht, wünscht man sich, dass es viel mehr solcher ehrlicher Vergleichstests geben sollte und man selbst immer heile ohne Retter vom Himmel gleitet. Schaut selbst: Video


Share on Google Plus

2 Kommentare:

Thomas hat gesagt…

Hallo Lucian,
wenn der Retter gezogen wird, kommt der Flieger üblicherweise ohne oder mit leichten Blessuren davon. Und darauf kommt es an!!!

Es ist dabei egal, was für einen Retter man dabei hat. Hauptsache wir ziehen ihn, wenn es drauf ankommt und basteln uns nicht in Grund und Boden.

Happy landings
Thomas

Fadfinder hat gesagt…

"wenn der Retter gezogen wird, kommt der Flieger üblicherweise ohne oder mit leichten Blessuren davon. Und darauf kommt es an!!!"

Stimmt meiner Meinung nicht so ganz - wenn ich wegen der ungesteuerten Vorwärtsfahrt vorher in eine Felswand reinklatsche, dann komm ich mit Sicherheit nicht mit leichten Blessuren davon, wenn überhaupt. Und wenn ich den Retter werfen muß, dann werde ich sicher nicht so lange warten, dass der Retter so spät aufgeht, dass er keine Vorwärtsfahrt mehr aufnehmen kann.

Hoffen wir mal, dass unsere Rettung außer in einem Sicherheitstraining und beim Packen nie das Sonnenlicht sieht.