Paragleiten als dress-up Spiel


Das Gleitschirmfliegen wird immer modischer. In Zeiten, in denen Markenhersteller nicht nur Schirme, sondern auch Schuhe, Daunenjacken, Käppis und Tagesrucksäcke als Accessoires anbieten, die man nicht unbedingt beim Fliegen tragen muss, war es ja nur eine Frage der Zeit, bis sich dieser Trend auch in einem Computerspiel für die Girls unter den Fliegernach- und auswüchsen niederschlagen würde. Jetzt ist es soweit.

Auf der Spieleseite Mochigames gibt es Paraglide Girl Dress Up. Mit ein paar Mausklicks kann man einem ultraschlanken Fliegermodell verschieden krasse Hosen, Helme, Handschuhe, Jacken, Frisuren, Schuhe und sogar Schirme verpassen. Also all das, was einem seit der realen Einführung von Schirmen wie Ladyguard eh schon durch die Marketingträume geisterte. Fehlt nur das Cockpit mit eingebautem Schminkspiegel.
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das Paragliding-Girl benötigt kein Gurtzeug, weil der Schirm unterm "Vorbau" befestigt wird?! Fazit: Es braucht einen Hersteller für "Brustgurte"... hi, hi.

amüsiert sich Annette