Chrigels Langstreckenflug in der Mediathek

Sieben Stunden lang hat das Schweizer Fernsehen (SRF2) einen kompletten Streckenflug der Brüder Chrigel und Michael Maurer dokumentiert. Der Flug ging von Zermatt über 220 km bis Klosters. Anders als die Sendungen der Porträt-Reihe über Chrigel "Der Traum vom Fliegen" ist diese Dokumentation auch in ihrer ganzen Länge außerhalb der Schweiz als Stream in der SRF-Mediathek zu sehen.

Sieben Stunden sind natürlich schon eine Menge Material. Dennoch dürfte es für viele Piloten interessant sein, zumindest nach und nach Teile davon anzuschauen. Denn es gibt lehrreiche Einblicke: Wie viel Chrigel und Michael tatsächlich geradeaus fliegen, auch im Steigen. Wie sie ständig mit dem Beschleuniger arbeiten. Wie sie ein paar Schlüsselstellen meistern, darunter den Sprung über den Furkapass. Und dazu noch imposante Gletscherlandschaften.

Hier die Links zu allen sieben Teilen (á ca. eine Stunde) der Dokumentation:
Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7.

Als Anregung noch Teil 1 zum Anschauen im Blog:


Der komplette Flug ist auch nochmals in der Nacht vom 9. auf 10. September auf 3Sat zu sehen (falls sich jemand den Festplattenrekorder programmieren will).
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Lukas P. hat gesagt…

Super Oberschenkeltraining 😄
Tolle Doku. Faszinierend, einem der Besten beim Fliegen zuzuschauen. Wird im Winter genauer studiert.
Super, dass das schweizer Fernsehen Geld hat dafür springen lassen. 👍