Neues Manöver: Groundloop

Bernhard Kälin fliegt mit seinem Schirm eine komplette Fassrolle, nachdem er zuvor schon den Boden berührt hat. Das verrückte Manöver nennt er Groundloop.

Kein Photoshop: Bernhard Kälin fliegt einen Groundloop über Wasser.
// Quelle: B. Kälin - Vimeo, bearbeitet
Bisher galt die Bodenspirale als das wohl riskanteste Show-Landemanöver mit dem Gleitschirm. Der Schweizer Acro- und Speedgliderpilot Bernhard Kälin hat jetzt eine weitaus schärfere Variante entwickelt.

Beim sogenannten Groundloop stürzt er sich mit seinem Speedglider gen Boden, fängt den Schirm kurz vor dem Einschlag ab, fliegt mit dem Schwung eine sogenannte Barrel Roll knapp über Grund, um danach vergleichsweise sanft aufzusetzen.

Schon seit der Erfindung der Barrel Roll in 2008 träume er von diesem Manöver, berichtet Kälin in einem Vimeo-Video, in dem er den Groundloop erstmals offiziell vorstellt. Der Film zeigt auch, wie er die Rolle erst über Wasser, dann mit Skiern auf Schnee trainierte, bevor er sich zutraute, diesen Trick auch über einer grünen Landewiese sicher zu stehen. Daneben liefert das Video den Hinweis, dass der Groundloop nicht mit jedem Speedflyer geflogen werden kann - denn geht dabei der Schwung aus, plumpst man unweigerlich nach unten. Gut wenn dort dann Wasser ist.

Beachtenswert ist sicherlich auch jene Anmerkung, die der Hersteller Gin zum Video auf seiner Facebook-Seite postete: "Wir möchten darauf hinweisen, dass Beni ein professioneller Rider ist. Es braucht jahrelanges Training, damit solche Tricks sicher geflogen werden können!"


Groundloop from Bernhard Kaelin on Vimeo.
Share on Google Plus

2 Kommentare:

Maddis hat gesagt…

Ein Kommentar unter dem Video zweifelt an, dass hier tatsächlich was neu erfunden wurde.
Sieht der "360 Touch Barrel Roll" von Valentin Delluc (schon 1 Jahr alt) tatsächlich sehr ähnlich:
https://vimeo.com/119970283

Lucian Haas hat gesagt…

Über die Urheberschaft sollen die beteiligten Piloten streiten. Ein Unterschied: Auch Valentin fliegt die Touch Barrel Roll im Video mit Skiern, was eine stehende Landung erleichtert, weil der Schwung einfach "abgefahren" wird. Bernhard hingegen zeigt die Rolle auch über Gras mit stehender Landung.
Wer das Manöver letztendlich erfunden hat - keine Ahnung. Die Schweizer werden natürlich sagen: die Schweizer ;-) Wie Ricola...