Trofeo Montegrappa 2018 abgesagt

Es ist einer der beliebtesten Frühjahrs-Wettbewerbe, doch in 2018 wird der Trofeo Montegrappa nicht stattfinden.

Die Organisatoren haben ihn offiziell abgesagt – weil die organisatorischen Voraussetzungen, um einen solches Event durchzuführen, nicht gegeben seien, heißt es in der offiziellen Begründung. Ursprünglich sollte der Bewerb am 29. März starten.

Den Plänen nach soll es aber in 2019 wieder einen Trofeo Montegrappa geben.

Quelle der Grafik: aeroclubmontegrappa.it
Share on Google Plus

3 Kommentare:

JN hat gesagt…

Dafür soll eine Ersatzveranstaltung, der Montegrappa Cup zur selben Zeit stattfinden. Ebenfalls als FAI 2 Wettbewerb, nur mit anderem Veranstalter. Ob das klappt, soll am Freitag endgültig entschieden werden.

https://www.facebook.com/Montegrappa-Cup-1898963217100826/?hc_ref=ARRoO0kYQvhgEXiqEFmrFmndZ6HLKhQXTw-QoUlWBG4C0gm9ANvlsRYo7gdZz_jlveM&hc_location=group

Lucian Haas hat gesagt…

Danke Jörg für den Hinweis. Dann warten wir mal die Entscheidung ab...

JN hat gesagt…

Auch die Alternative ist endgültig abgesagt. Ich habe am Wochenende mit Andi Breuer gesprochen, der mit der italienischen Flugschule zusammen den Alternativwettkampf auf die Beine stellen wollte. Da aber die "Offiziellen" der diversen Gruppierungen und Verbände mittlerweile so zerstritten sind, konnten die Veranstalter nicht einmal rechtzeitig eine Genehmigung für den Wettkampf bekommen. Andi hat versprochen, dass sie nun in Ruhe bis nächstes Jahr planen und wenn es sein muss gegen alle Widerstände den Montegrappa Cup in der Tradition der Trofeo Montegrappa auf die Beine stellen wollen. Den Namen "Trofeo Montegrappa" haben sich die ehemaligen Veranstalter übrigens noch eilends schützen lassen, um seine Verwendung zu verhindern und den neuen Veranstaltern eins auszuwischen - und das obwohl sie selbst auf gar keinen Fall mehr eine Trofeo veranstalten wollen... traurig.