Die Alpenkönige 2018

Gleich zwei hochkarätige Hike-and-Fly-Wettbewerbe haben am Wochenende ihre Sieger gefunden: das Hüttenrennen Vercofly und das Dolomiti Superfly.

Die glorreichen Plätze 3, 1 und 2 beim Vercofly (v.l.): Patrick von Känel,
Chrigel Maurer und Gaspard Petiot. // Quelle: Facebook, Advance
Die Namen der Teilnehmer auf dem Treppchen gehören weitgehend wieder den "üblichen Verdächtigen" (was keineswegs abwertend gemeint ist).

Beim Vercofly, bei dem in der französischen Schweiz eine Reihe von Berghütten angeflogen werden musste, gewann Chrigel Maurer vor Gaspard Petiot und Patrick von Känel.

Beim Dolomiti Superfly hieß die Reihenfolge: Tobias Grossrubatscher vor Markus Anders und Giovanni Gallizia.

Den meisten von ihnen wird man vermutlich auch bei den Redbull X-Alps 2019 wieder begegnen. Dort war vergangene Woche Bewerbungsschluss.