Podz-Glidz #47: Der Wetterkundler

Norbert Fleisch hat das derzeit umfassendste Buch zum Thema Meteorologie für Gleitschirmflieger geschrieben. Ein Podcast übers Wetterwissen.

Norbert Fleisch an seinem Winterwetter-Fluchtort Lanzarote
bzw. auf der Nachbarinsel La Graciosa. // Quelle: N. Fleisch
Wer sicher Gleitschirmfliegen will, sollte sich mit einem Thema ganz besonders beschäftigen: dem Wetter. Nichts ist so variabel und zugleich so bestimmend für das, was wir in der Luft erleben. Denn Wetter ist alles, was die Luft verändert und bewegt. Und wir Flieger müssen uns zwangsläufig daran anpassen.

Wer das nicht nur auf „gut Glück“ hin tun will, der muss mehr vom Wetter verstehen oder zumindest zu verstehen versuchen. Einer, der das schon lange praktiziert, ist Norbert Fleisch, in der Fliegerszene besser als Nobbi bekannt. 

Der zum Fluglehrer konvertierte Zahnarzt hat sich über seine mittlerweile knapp 25-jährige Fliegerkarriere hinweg immer tiefer in das Thema Flugmeteorologie hinein gefuchst. Vor drei Jahren erschien dann sein 350 Seiten dickes Buch „Meteorologie“, in das er all sein Theorie-, aber auch Erfahrungs-Wissen über die Wetterkunde für Gleitschirmflieger einfließen ließ.

"Nobbi" Fleisch
Wer nun hofft, in dieser 47. Folge von Podz-Glidz in nur einer Stunde all das en passant serviert zu bekommen, den muss ich schon von Anfang an enttäuschen. So simpel ist der Weg zum Wetterkundler nicht. Aber im Gespräch gibt Nobbi doch viele Tipps, wie man sich mehr Wetterwissen aneignen kann.

Der 58-jährige erzählt unter anderem, wie er selbst beim Wettercheck vorgeht; auf welche Zeichen am Himmel man auch noch am Startplatz und in der Luft besonders achten sollte; welche Wetterrisiken seiner Meinung nach am stärksten unterschätzt werden; und auch: welche ganz besonderen Wettererlebnisse – positiv wie negativ – sich tief in seiner Fliegerseele eingebrannt haben.


Die Podz-Glidz Folge #47 "Der Wetterkundler" mit Norbert Fleisch ist auf Soundcloud zu hören. Du kannst den Beitrag über das Pfeilsymbol neben dem Button "Share" im Player auch als mp3-Datei herunterladen. Zudem kannst Du Podz-Glidz direkt in Deinem Podcatcher abonnieren: RSS-Feed, Itunes, Spotify, Google-Podcast, TuneIn, Podcast.de.


Weiterführende Links:
- Nobbis Buch Meteorologie im Papillon-Shop
- Besprechung zum Meteo-Buch auf Lu-Glidz
- Meteo-Seminare mit Nobbi bei Papillon
- Nobbi bietet nach Absprache auch private Meteo-Seminare für Pilotengruppen und Vereine an. Kontakt via Email: nobbisan2014 [ät] gmail [dot] com


Die Gutwetter-Macher

Willst Du Podz-Glidz und Lu-Glidz zu neuen Höhenflügen verhelfen? Mit einer Unterstützung als Förderer kannst Du für stetigen Auftrieb für den Podcast und den Blog sorgen. Schließlich wirst Du nirgendwo sonst so aktuell, breit gefächert, hintergründig und unabhängig mit wichtigen News und Wissen aus der Welt des Paragleitens versorgt. 

Welche Fördersumme Du geben willst, kannst Du völlig frei wählen. Wer sich unsicher ist, welche Summe vielleicht angemessen wäre, dem empfehle ich als unverbindlichen Richtwert einen Euro pro Podcast-Folge (typischerweise gibt es zwei Folgen pro Monat) und zwei Euro pro Lesemonat auf Lu-Glidz. Selbst auf ein Jahr hochgerechnet ist die Summe noch immer deutlich günstiger als ein Zeitschriftenabo.

Zahlungen sind ganz einfach per Paypal oder Banküberweisung möglich. Alle nötigen Daten findest Du auf der Seite: Fördern


1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo! Sehr schöner podcast! Wann erscheint die neue Auflage des Buchs? Vg jens