Newsticker 27/2021

SHV Corona-Verschiebungen +++ DHV-Lehrvideo Pendeleffekt +++ Schattenflügel +++ Hochgern Sperrzeiten +++ Airwave Kites +++

+++ Der Schweizerische Hängegleiter-Verband hat mehrere geplante Veranstaltungen wegen der aktuellen Corona-Lage verschoben oder abgesagt. Dazu gehören der für den 14.4. geplante Luftraumabend (nun für Herbst vorgesehen) und die Paragliding Newcomer Challenge (von Anfang April auf Anfang September verschoben). Die für den 17.4. geplante Generalversammlung wurde abgesagt. +++

+++ Der DHV zeigt in einem neuen Lehrvideo (auf Youtube), wie man den Pendeleffekt des Gleitschirms gezielt einsetzen kann, um das Kurvenfliegen zu verbessern und seinen Schirm agiler zu machen. +++

+++ Was kann man sinnvolles aus alten Gleitschirmen fabrizieren? Schatten spendende Segel für Garten und Strand zum Beispiel. David und Heike Weber aus Gosheim kamen auf die Idee, für ihre aus früheren Gleitschirmen genähten Schattenflügel die Flügelprofile gleich mitzunutzen. Bei Wind brauchen die Segel so nur eine einzige Stange (plus Abspannung), um per Staudruck in Form zu kommen und zu bleiben. Wer alte, aber vom Stoff her noch gut erhaltene Gleitschirme abzugeben hat, kann sich an die beiden wenden (s. Kontaktdaten). // Quelle: Schattenfluegel.de +++

+++ Wer Hike&Fly vom Hochgern betreiben möchte, sollte sich der Sperrzeiten des Fluggeländes bewusst sein: Vom 1.4. bis 31.7. darf dort nicht gestartet werden. +++ 

+++ Konstrukteur Bruce Goldsmith dringt nach dem erfolgreichen Aufbau der Gleitschirm-Marke BGD auf neues Terrain vor. Er konstruiert jetzt auch Foil-Kites, die er unter seinem ganz ursprünglichen Markennamen lanciert: Airwave (Kiteboarding). Zwischen Kites und Gleitschirmen gibt es viele Design-Parallelen, von daher ist diese Art der Diversifizierung eine logische. Auch andere Gleitschirmmarken wie Skywalk (Flysurfer), Flow oder Ozone haben ein weiteres Standbein im Kite-Business. +++