Video: Flugturnen im Ski-Resort

In einem spektakulären Video turnt der Speedrider Valentin Delluc durch das französische Ski-Resort Avoriaz. Für jeden der gezeigten Stunts gilt: Don't try this at home! 

Valentin Delluc rutscht über die Seilbahnseile von Avoriaz.
// Quelle: Valentin Delluc, Youtube, Screenshot
Professionelle Mountainbiker wie Fabio Wibmer oder Danny MacAskill faszinieren ihre Fans immer wieder mit freakigen Videos, in denen sie mit ihren Rädern die ungewöhnlichsten Hindernisse in der Landschaft bespringen und bezwingen. 

Das neueste Video des französischen Speedrider-Piloten Valentin Delluc wirkt, als habe er sich die beiden zum Vorbild genommen, um einmal ganz ähnliche Aha- und Oho-Effekte mit seinem Mini-Gleitschirm hervorzurufen. 

Als Kulisse diente ihm das in Coronazeiten still ruhende Ski-Resort von Avoriaz mit seinen nicht gerade pittoresk holzverkleideten Betontürmen. Doch die sind hoch und steil genug, um dazwischen mit dem Speedglider herumzuturnen, Fassrollen zu fliegen, verschiedene Dächer und Wände zu streifen, mit den Skiern über Seilbahnseile zu rutschen und sogar am Schirm einen Tunnel zu durchqueren. 

All das ist sehr spektakulär und setzt Valentin Dellucs Sponsor Redbull massiv in Szene.

Am besten hat mir dabei eine vergleichsweise simple Szene gefallen: Valentin gleitet auf Skiern dahin, dreht sich um 180 Grad und holt während der Fahrt seinen Schirm ein, ohne Bodenberührung. Damit würde er auch jede Fastpacking-Challenge gewinnen. 

Das Video ist auf Youtube zu sehen: