Newsticker 26/2021

Marlon Jonats Comeback +++ Paraglidable wieder online +++ Supair Eona 3 +++ FAI plant WM-Ersatz +++ Burnair Wettervorhersage  

+++ Über ein halbes Jahr lang war der beliebte Gleitschirm-Youtuber Marlon Jonat von der Bildfläche verschwunden. Seine Fan-Gemeinde fragte sich, was da wohl passiert sei. Jetzt hat sich Marlon zurückgemeldet. In einem sehr ehrlichen Video erklärt er die Hintergründe: Es war kein Gleitschirmunfall, wie viele spekuliert hatten, sondern eine andere, durchaus lebensbedrohliche Entwicklung, die ihn zu seiner Auszeit zwang. Wer näheres dazu erfahren will, kann es sich von Marlon selbst erzählen lassen. Demnächst will Marlon auch wieder neue Flugvideos in seinem ganz eigenen Erzählstil liefern. Wer das kaum erwarten kann, hier ein Hör-Tipp, um Marlon zumindest auf die Ohren zu bekommen: Podz-Glidz #17: Der Vlogger. // Quelle: Youtube, Marlon Jonat +++

+++ Die beliebte Meteo-Prognoseseite und App Paraglidable ist pünktlich zur thermischen Frühjahrszeit wieder online. Sie war knapp zwei Wochen zwangsweise ausgefallen – nach einem Großbrand in einem Rechenzentrum des französischen Cloud-Dienstleisters OVH. +++

+++ Supair hat die neueste Version seines EN-A-Schulschirmes präsentiert: Eona 3. Er deckt mit fünf Größen den Gewichtsbereich von 50 bis 130 kg ab. Ein auffälliges Feature des Eona 3 ist der Tragegurt (s. Bild). Die äußeren A-Leinen hängen an einem eigenen Gurtband, das deutlich länger ausgeführt ist als die anderen. Zudem ist daran auch noch ein kleiner Griff angenäht, mit dem die Ohren gezogen werden. Ob das wirklich nötig und hilfreich ist, oder ob bei diesem Gimmick nicht der Nachteil überwiegt, dass sich damit das Bodenhandling samt Leinensortieren etwas hakeliger gestaltet, werden die Flugschulen in der Praxis herausfinden dürfen. // Quelle: Supair +++ 

+++ Die Absage der Gleitschirm-WM 2021 Ende Mai in Frankreich muss nicht bedeuten, dass dieses Jahr auf jeden Fall WM-frei bleibt. Die FAI-CIVL prüft nach eigenen Angaben derzeit mögliche Optionen, einen Ersatzwettbewerb zum Ende des Jahres hin in Südamerika abzuhalten. Gespräche mit möglichen lokalen Veranstaltern seien vielversprechend. +++

+++ Die multifunktionale Flugplanungs- und Livetracking-Seite bzw. App Burnair bietet auf ihren Karten neuerdings auch Wetterprognosen als weiteren Infolayer. Sie beruhen auf Daten der Modelle ICON-D2 (2 km Raster) sowie ICON-EU (7 km Raster) für die nächsten zwei bzw. fünf Tage. Angeboten werden Wolken-, Niederschlags- und Wind-Prognosen, letztere in verschiedenen Höhenschichten. Ein besonderes Feature ist die kombinierte, farbcodierte Darstellung von Mittelwind- und Böenvorhersagen (Füllung und Rand der Windpfeile, s. Bild). Sie ermöglicht einen schnellen Check möglicher Turbulenzgefahren. Die Wetterprognosen sind allerdings kostenpflichtig. Sie stehen nur zahlenden Kunden der sogenannten Basis- und Premium-Pakete von Burnair zur Verfügung. // Quelle: Burnair +++


1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Zu Supair Eona 3 (schon wieder ein Anlass für Satire):

Ich finde das Konzept super und durchaus ausbaufähig. Warum nicht auch bei Schulschirmen noch einen Griff am C-Gurt (wie bei Sportschirmen schon verbaut, schließlich muss man ja auch richtig beschleunigt fliegen lernen!) und -ganz wichtig - einen Griff am B-Gurt zur leichteren Greifen bei der Einleitung des B-Stalls?!
Die Griffe sollten natürlich dann alle unterschiedlich farblich markiert sein, damit man sie nicht mit den Bremsgriffen verwechseln kann. Aber Vorsicht: Die Griffe aus Gurtmaterial laden geradezu dazu ein, sich damit statt mit den Trageschlaufen in den Karabinern einzuhängen, was fatale Folgen haben kann ... (vgl. Ein Leben hing am Trimmer, vom 23.02.2021)

Günther Widmann, Oberreute