Newsticker 54/2021

Icaro Xema 2 +++ Lieferprobleme bei Advance und Ozone +++  Coupe Icare im Corona-Modus +++ Bicho Carrera Acro-Weltmeister +++ Supair Kinder +++ PWC Kopoanik 

+++ Icaro hat eine neue Version seines von Woody Valley gebauten Wendegurtzeugs präsentiert. Das Xema 2 ist noch etwas leichter als der Vorgänger, bietet aber ein vergrößertes Packmaß. Der Airbag wird von einer Spiralfeder vorgespannt. Im Rücken kann ein weiterer Protektor aus einem dichten Spezialschaum nachgerüstet werden. Das Volumen des Retterfaches lässt sich per Reißverschluss von 4,5 auf 5,5 Liter erweitern. // Quelle: Icaro +++ 

+++ Die Corona-Pandemie stellt die Gleitschirmszene vor immer wieder neue Probleme. Aktuell hat sich Vietnam einen recht rigiden Lockdown verordnet. Und in Vietnam haben unter anderem die großen Hersteller Advance und Ozone ihre Werke. Diese dürfen vorerst nicht mehr bzw. nur noch in einem sehr eingeschränkten Modus produzieren. Das geht nur, wenn ein Teil der Belegschaft unter Quarantäne-Bedingungen Tag und Nacht im Werk bleibt. Laut Angaben von Ozone liegt die Produktionskapazität deshalb bei höchstens noch 20 Prozent. Alle bislang geplanten Lieferzeiten sind erst einmal obsolet. Bei Advance stellt sich die Situation ganz ähnlich dar. Alle Kunden müssen bei Neubestellungen mit langen Verzögerungen rechnen. Ob und wie stark noch weitere Hersteller unter dem Lockdown leiden werden, ist derzeit unklar. Nova z.B. hat, neben dem Hauptwerk in Ungarn, auch eine Produktion in Vietnam. Diese liegt aber laut Angaben von Nova in einem Distrikt, in dem noch keine so harschen Regeln gelten. +++

+++ Der Coupe Icare musste im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen. 2021 wollten die Veranstalter mit einem erweiterten Konzept wieder durchstarten. Doch diese Pläne müssen jetzt, einmal mehr coronabedingt, deutlich eingedampft werden: Der Coupe Icare 2021 wird nur noch in einem "angepassten"  Corona-Modus stattfinden. Der dürfte deutlich weniger publikumsträchtig sein: Das illustre Verkleidungsfliegen fällt aus, genauso wie alle sonstigen Flugshows. Es bleiben aber zwei Tage Testival, das Filmfestivals und die Branchenmesse. An allen Tagen darf dort auch frei geflogen werden. Allerdings wird man sich für eine Teilnahme vorab anmelden müssen. Online-Tickets sollen ab August verfügbar sein. Zutritt erhält man nur mit einem Corona-Sanitätspass. Der Coupe Icare findet vom 14. bis 19. September statt. // Quelle: Coupe Icare +++ 

+++ Die Acro-WM 2021 (Acromax) in Italien hat der für Tschechien startende Chilene Bicho Carrera knapp vor Horacio Llorens (Spanien) und Luke de Weert aus den Niederlanden gewonnen. In der Damenwertung stand die für Deutschland startende Gabi Fonck vor Christina Kolb (Österreich) und der Französin Juliette Liso auf dem Podium. Die Synchron-Wertung gewann das Fusion Team, bestehend aus Horacio Llorens und Raúl Rodriguez. Bemerkenswert ist dabei, dass Raúl sich bei einer harten Landung am Floß beim zweiten Solo-Run vier Brüche des rechten Wadenbeins zuzog. Diese waren aber so komplikationslos, dass er sogar noch den dritten Synchro-Run mit einer Orthese am Bein absolvierte. Alle Resultate sind hier zu finden. +++

+++ Supair hat ein neues Gurtzeug für die "kleinen" Passagiere präsentiert. Das Modell Kinder 2 soll für Sechs- bis Zwölfjährige geeignet sein. Es bietet zwei Höhen für die Karabineraufhängung und verfügt über einen 15 cm Schaumstoffprotektor. // Quelle: Supair +++ 

+++ Beim PWC Kopoanik in Serbien heißt der Sieger Simon Mettetal – vor Julien Wirtz und Honorin Hamard. Es war ein sehr knapper Wettbewerb. Platz 1 bis 5 trennten gerade einmal 15 Punkte. Beim Blick auf das Overall-Ergebnis könnte man auch meinen, es sei eine Art französische Landesmeisterschaft gewesen. Neun von zehn Piloten in der Top Ten kommen aus Frankreich. +++