Eifel-Flugwetter 06.11.10

Kurzfassung

Samstag Kaltfrontdurchzug, Sonntag Mix aus Sonne, Wolken und Restgetröpfel mit schwachem Wind aus südöstlichen Richtungen.

Wetterlage


(Grafik: wetter3)
Der Winter naht und ich stelle meine Prognosen auch schon auf Wintermodus um, d.h. sie fallen weniger ausführlich aus. Nur wenn sich ein wirklich nutzbares Wochenende andeutet, gehe ich detaillierter auf die einzelnen Tage ein. Dieses Mal ist das nicht nötig. Am Samstag zieht eine Kaltfront über Deutschland hinweg. Vor der Front kräftiger Wind, dann teils kräftiger Regen, danach ist alles nass. Sonntag kommt der Wind dann aus Süd bis Ost (tja, so entschieden sind auch die Modelle ;-)), eher von der schwächeren Sorte. Zum Soaren könnte es knapp werden. Lokal sind auch kleinere Schauer nicht ausgeschlossen, dazwischen auch sonnige Abschnitte. Eindeutig flugfreundlich ist das nicht.

Anderswo fliegen


Die Kaltfront bleibt an den Alpen hängen. Die Schneefallgrenze sinkt.

Weitere Aussichten

Nächste Woche deutlich kühler als diese. Es bleibt aber weitgehend trocken.

Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion des lu-glidz-Blogs, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts?
Share on Google Plus