Bekommt der DHV als Verband Konkurrenz?

Einladung auf der Homepage DGV.aero
Für Autofahrer gibt es nicht nur den ADAC als Interessenvertretung. Diesem Muster folgend könnte es bald auch für Gleitschirmflieger in Deutschland neben dem DHV einen zweiten Verband geben. Für den 24. November ist die Gründungsversammlung des Deutschen Gleitschirm Verbands (DGV) in Mannheim geplant. Das geht aus der kürzlich online geschalteten Internetseite DGV.aero hervor.

Pikantes Detail: Hinter der Initiative steckt Guido Reusch. Auf ihn ist die DGV-Domain angemeldet. Guido Reusch ist der Chef der Musterprüfstelle EAPR (European Para-Academy), mit der er vor ein paar Jahren schon das Monopol des DHV bei der Zertifizierung von Gleitschirmen und Gurtzeugen durchbrochen hat. Jetzt will er nicht nur den Herstellern, sonder auch den Piloten eine Alternative bieten.

In diesem Zusammenhang gibt es viele interessante Fragen, darunter:
  • Warum wird die Gründungsversammlung ausgerechnet auf das gleiche Datum wie die DHV-Jahreshauptversammlung gelegt. Will man bewusst nur solche Piloten versammeln, die jetzt schon dem DHV den Rücken gekehrt haben?
  • Und wenn Konkurrenz sprichwörtlich das Geschäft belebt, um wessen Geschäft geht es in diesem Fall eigentlich?
Share on Google Plus

1 Kommentare:

Ralf münch hat gesagt…

;-)