Flugkunst mit Auto

Der französische Gleitschirmpilot Jean-Baptiste Chandelier hat mit außergewöhnlichen Videos auch jenseits der reinen Gleitschirmgemeinde große Aufmerksamkeit erregt. Sein Film Touch beispielsweise ist allein bei Youtube auf dem Weg, schon bald die Marke von zwei Millionen Zuschauern zu brechen. Er dürfte damit eines bisher der erfolgreichsten Gleitschirmvideos sein.

Ein solches Renomee öffnet natürlich Türen und weckt das Interesse von Marketingabteilungen. Über den Jahreswechsel war JB in Neuseeland unterwegs, um dort rund um sein Flugkönnen eindrucksvolle Landschaften, aber auch einen schmucken Wagen von Seat in Szene zu setzen. Für Gleitschirmkenner ist allerdings an dem dort entstandenen Youtube-Video weniger das Auto, als vielmehr dieser besondere Flugstil und die außergewöhnliche Schirmbeherrschung JBs interessant. Eine Augenweide.


Share on Google Plus

1 Kommentare:

Sebastian hat gesagt…

Fixseilschlepp! Aua! Naja, das ist ja auch Autowerbung und nicht Gleitschirmwerbung. Muss wohl eine besonders weich anfahrende Automatik haben, der Wagen :P