Drachen fliegen neuen Task-Weltrekord

In diesem vom El-Niño geprägten Südsommer der Rekorde ist ein weiterer gefallen: 368 km flogen Drachenflieger bei den Forbes Flatlands in Australien.

Auf Rekordkurs über den Weiten Australiens. // Quelle: Facebook - J.Durand
Der bis dato längste geflogene Task eines Drachenflugwettbewerbs ging in Texas über 364 km. Dieser Rekord wurde in Australien jetzt getoppt. Angesichts eines perfekt prognostizierten Thermiktages schrieben die Veranstalter beim Drachenfliegermeeting in Forbes eine Aufgabe von knapp 368 km aus. Die Streckenführung war einfach: Es gab nur einen Start- und einen Zielpunkt.

Nach Angaben von Jonny Durand erreichten rund 25 Piloten das Goal. Für den Rekord nahmen die Veranstalter und Piloten gerne eine rund fünfstündige Rückfahrt durch die vor allem von Känguruhs besiedelten Weiten in Kauf.
Share on Google Plus