Aprilscherze 2016 - die Auflösung

Im Netz kursieren am 1. April immer auch Aprilscherze rund ums Gleitschirmfliegen. Wer hat alle nicht ganz ernst gemeinten Beiträge 2016 auf Anhieb erkannt?

Ein Single-Skin als Ultra-Comp-Gleitschirm mit EN-A war
 der April-Scherz von AirDesign. // Quelle: Facebook-AirDesign
Hier eine kurze Auflistung einiger Scherztexte:

Nova: Thermikwizzard
Novas PR-Vordenker Till Gottbrath lässt es sich nicht nehmen, jedes Jahr ein neues phantasievolles Nova-Produkt vorzustellen. In diesem Jahr handelte es sich um einen Autopiloten für einen Gleitschirm, der die Thermik perfekt zentriert. Den Kern bildet ein innovativer 3D-Lagesensor mit Mono-"Aprilid"-Kristallen. Oha!

Paragliding.de: Einheits-Gleitschirm
Auf seinem noch jungen Blog Paragliding.de verkündete Markus Knoth, dass die Gleitschirmbranche ab 2017 nur noch einen super-sicheren Einheits-Gleitschirm mit einer Streckung kleiner 4 bauen wolle.

AirDesign: Der Renn-Ufo
Auf Facebook postete AirDesign das Bild eines Single-Skin Wettbewerbsgleitschirms mit Streckung 7,3 und einer angeblichen Gleitzahl von 12,5 (s. Foto).

Lu-Glidz: Thermik-Pylon
Auch die Idee zum Thermik-Tuning mit Pylonen des Spaniers "Aprilio Primero" auf Lu-Glidz war natürlich ein Scherz. Allerdings steckt hinter der Geschichte ein wahrer Kern. Hoch aufragende Strukturen, seien es nun Windräder oder z.B. Strommasten einer Überlandleitung, haben tatsächlich eine Art Dochteffekt für die erwärmte Bodenluft. Nicht von ungefähr gelten Hochspannungsleitungen als gute Thermiktrigger. Die Strommasten werden im Englischen auch Pylon genannt...
Share on Google Plus