Wie Windows 10 auch mit älteren Varios kommuniziert (3)

Windows entwickelt sich weiter, und so tauchen immer wieder neue Probleme mit Treibern für Varios mit alten USB-Chipsätzen auf. Doch es gibt neue Lösungen. 

Auf Lu-Glidz hatte ich schon mehrfach (1 | 2) über Lösungen geschrieben bzw. verlinkt, wie man ältere Varios mit alten seriellen Schnittstellen oder USB-Buchsen, die aber noch veraltete Chipsätze verwenden, mit Windows 10 kommunizieren lassen kann. Einige der Lösungen sind mittlerweile schon nicht mehr gültig oder auch nicht mehr im Netz zu finden. Doch es gibt Neuigkeiten.

Andreas Lanzl beschreibt auf seinem Blog Lost in Sky eine aktuelle Lösungsvariante, wie man ältere Variotechnik auch mit neuesten Betriebssystemen erfolgreich kommunizieren lassen kann. Er ist in der Szene der Autotuner fündig geworden, die ebenfalls das Problem kennen, dass ältere Steuergeräte mit neueren Laptops nicht mehr ausgelesen werden können. Die dort entwickelten Treiber sollen auch bei Varios dienlich sein.

Share on Google Plus