Triplesevens Deutschlandoffensive

Der slowenische Hersteller Tripleseven will in Deutschland und Österreich bekannter werden, unter anderem mit Testivals bei Vereinen. Der Mann dafür heißt David Hünig.

David Hünig ist neuer Kontaktmann von Tripleseven für Deutschland
und Österreich. // Quelle: Tripleseven
Anfang März hatte sich Tripleseven die Dienste von Ex-UP-Marketingmann Mads Syndergaard gesichert (Lu-Glidz berichtete). Und der erkannte schnell: Vor allem auf dem deutschen und österreichischen Markt ist die Marke noch zu wenig bekannt. Also machte er sich auf die Suche nach einem geeigneten Repräsentanten und wurde fündig.

David Hünig unterstützt ab sofort als deutscher Ansprechpartner die Händler, unter anderem mit einem großen Sortiment an Demo-Schirmen und Material für Testivals.

Allerdings will Tripleseven auf diese Weise nicht nur auf den großen Testivals wie zum Beispiel Ende Mai in Kössen stärker und vor allem deutschsprachig präsent sein. "Wir wollen auch Vereinen, Händlern und Schulen die Möglichkeit bieten, ein Triple-Seven-Testival in ihren eigenen Fluggeländen zu organisieren", sagt David.

Wer Kontakt aufnehmen will, kann das über folgende Adresse tun:
David Hünig
Stauffenbergallee 21
01099 Dresden
Email: david [ät] 777gliders.com
Telefon: +49 157 8048 6669


Share on Google Plus

6 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wer? Eine Firma, mir kaum bekannt, repräsentiert durch jemand, von ich noch nie gehört habe..
S

Carsten hat gesagt…

Diese Schnappschüsse mit Sonnenbrille sind einfach immer negativ. Dass man so ein Photo von einem Marketing- oder Verkaufsheini veröffentlicht ist unprofessionell.

Tim-Patrick Meyer hat gesagt…

Gut zu wissen, dass Triple Seven einem anonym auftretenden "S" wenig sagt, danke für diesen nützlichen Kommentar!
:-)
Viele Grüße
Tim

Lucian Haas hat gesagt…

Netterweise gibt es auch Leser, die in Kommentaren nicht nur Negativität verbreiten. Lasst den David doch erst mal loslegen. Wenn er seine Sache gut macht, hat er vielleicht schnell einen Namen in der Szene ;-)

Sebastian hat gesagt…

@Carsten
Ich finde Piloten mit Sonnenbrille auch immer total unprofessionell. Idiot.

Matthias S. hat gesagt…

Ich finde nicht nur manche Kommentare höchst unproffesionell ,vor allem aber Kommetatoren die Idiot titulieren degradieren sich dadurch selbst zu selbigem