Spanischer Luftraum online

Eine neue Webseite präsentiert die Luftraumsituation in Spanien. Die Daten können unter anderem nach Höhenschichten gefiltert werden.

Das Online-Tool Insignia der spanischen Luftsicherheitsbehörde
Enaire zeigt alle Lufträume des Landes.
// Quelle: enaire.es
Wenn es um die Lufträume in Spanien geht, waren diese den lokalen Gleitschirmfliegern lange Zeit wenig bewusst oder weitgehend egal. In jüngerer Zeit haben unter anderem Diskussionen um Verletzungen des Luftraums von Málaga durch Gleitschirmflieger aber dazu geführt, dass die Sensibilität für das Thema steigt.

Hilfreich könnte da ein neues Angebot der spanischen Luftsicherheitsbehörde Enaire sein. Auf der Homepage ist jetzt ein Tool namens Insignia zu finden, mit dem sich nicht nur alle spanischen Lufträume über diversen Straßen- und Topo-Karten anzeigen lassen (zoombar). Für die Übersichtlichkeit lassen sich diese auch nach Flughöhen gestaffelt ein- oder ausblenden.

Leider ist die Darstellung nicht interaktiv in der Form, dass man einzelne Lufträume anklicken kann, um die entsprechenden Daten direkt angezeigt zu bekommen. Manchmal wird man auf den Karten etwas herumsuchen müssen, um die passenden Angaben zu finden. Zudem ist die Menüführung bisher nur auf Spanisch verfügbar.

Immerhin werden diese Karten  das jeweils aktuellste Material darstellen, das man über den spanischen Luftraum finden kann. Wer einen Fliegerurlaub in Spanien plant, sollte sich durchaus einmal damit befassen.

Der Link: https://ais.enaire.es/insignia/navegador/



Share on Google Plus