Top im Detail (1): Anti-Klemm-Verschluss

Eine neue, lose Serie auf Lu-Glidz stellt kleine Details an Produkten rund ums Gleitschirmfliegen vor, die clever gelöst sind und einem das Leben bzw. Fliegen erleichtern.

Ein Reißverschluss mit Klemmschutz-Kappe an einem
leichten Rucksack von Skywalk.
Der Anti-Snagging-Slider-Cover ist so ein Fall. Es handelt sich um eine kleine Kunststoffkappe, die über den metallenen Verschlussschlitten eines Reißverschlusses gestülpt ist. Sie verhindert, dass Leinen oder Tuchmaterial in den Schlitten hineingeraten und dann dort verklemmen können.

Gerade im Gleitschirmbereich ist das sinnvoll. Gurtzeuge, Packsäcke, Concertina-Packschläuche – an vielen Produkten sind Reißverschlüsse angebracht, und nur zu leicht zieht man da das Gleitschirmtuch und dünne Leinen hinein, was sogar zu Schäden führen kann.

In einigen neueren Produkten von Skywalk und Advance (und vielleicht auch schon anderer Hersteller) sind Reißverschlüsse bereits mit der zusätzlichen Klemmschutz-Kappe ausgerüstet. Das ist eine sehr löbliche Entwicklung, die Schule machen sollte. Top im Detail eben.

Da der Reißverschluss-Produzent YKK die Anti-Snagging-Slider-Cover auch zum Nachrüsten anbietet (wenn auch nur für Groß- und nicht für Endkunden), sollte es für andere Hersteller ein Leichtes sein, ihre Produkte entsprechend upzudaten.
Share on Google Plus

2 Kommentare:

Werner S. hat gesagt…

Gibt es davon auch eine Seitenansicht?
Mir klemmen oft Leinen an der Seite des Schlittens ein.
Gruss

Lucian Haas hat gesagt…

Hinweis: Nach Auskunft von YKK sind die Klemmschutz-Plastikaufsätze nicht einzeln für Endkunden zum Nachrüsten erhältlich, sondern nur in größeren Stückzahlen, also für Großkunden.