My Style of Kissing

Winterzeit ist auch Groundhandlingzeit. Am liebsten aber mit weißem Sand, blauem Meer und mexikanischer Tanzmusik. William Hung Vo zeigt wie es geht.

Hoch hinaus: Nichts für Anfänger, aber vielleicht ein Ansporn?
// Quelle: Youtube, Screenshot
Wer noch Inspiration fürs Groundhandlingtraining braucht, der kann sich das folgende Video von William Hung Vo anschauen. An einem Strand in Westaustralien aufgenommen, zeigt William wieviel Spaß man mit dem Schirm beim spielerischen Handling am Boden haben kann.

Allerdings sei auch angemerkt: Um die verschiedenen Kunststückchen so elegant und mit der gewissen Leichtigkeit vorzuführen, muss man schon zuvor viel Zeit in die Basics investiert haben.

Ob man es je soweit bringen wird, ist dabei egal. Intensives Groundhandling ist für die Weiterentwicklung des eigenen fliegerischen Könnens, für das intuitive Eingehen und Reagieren auf die Bewegungen des Schirms, im Grunde unerlässlich. Zudem bietet es den Vorteil: Auch an eigentlich unfliegbaren Tagen kann man so noch ein wenig an, und manchmal auch etwas in die Luft kommen.

Wer übrigens wissen will, warum dieser Post den Titel "My Style of Kissing" trägt, der sollte den Film bis zum Ende schauen.

Das Video ist auf Youtube zu sehen.



4 Kommentare:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Lucian Haas hat gesagt…

Ich wünsche auch allen, die hier erst einmal anonym stänkern wollen ein schönes neues Jahr. Lest mal die Kommentarregeln. Die gelten auch 2019. ;-)

Michael hat gesagt…

An diesem Strand war ich vor 2 Jahren leider ohne Gleitschirm

Mike hat gesagt…

aber ich find den geti gashi cooler, der hat noch den richtigen style dazu! Und gute Musik