Hilfreiche Flymap für die Schweiz

Burnair.ch bietet eine Online-Flugkarte der Schweiz, die viele Infos für Gleitschirmflieger aggregiert – Startplätze, Talwindverläufe, Hindernisse, Lee-Zonen...
Ein kleiner Ausschnitt der FlyMap: Startplätze mit Startrichtung, Talwinde (grau, grün = soarbar, rot = Lee).
// Quelle: Burnair.ch
Angesichts der zahlreichen Startplatz-Datenbanken und -Apps, die es heute schon gibt, könnte man meinen: Noch eine, halt im neuen Gewand. Doch die Burnair FlyMap fasst praktische Informationen in einer Weise zusammen, die so bisher noch einmalig ist.

Auf einer zoombaren Online-Karte (umschaltbar zwischen Google-Maps-Topo, Satelliten und Swiss-Topo-Ansicht) sind zum einen die Gleitschirm-Startplätze in der Schweiz eingetragen, samt der nutzbaren Startrichtung. Dazu lassen sich allerdings noch viele weitere Info-Layer einblenden.

Landeplätze, Landevolten, Faltplätze, Toplandemöglichkeiten (und übliche Anflugrichtung), übliche Fußwege zum Start oder zur Bahnstation, übliche Treffpunkte, Parkplätze, Seilbahnstationen, ÖV-Zustiege, zudem die Talwinde und deren Auf- und Abwindbereiche, berüchtigte Lee-Fallen, Venturis und Rotorbereiche...

Manches davon wird erst richtig erkennbar, wenn man weit in die Karte hinein zoomt.

Die Infos wurden über die vergangenen Wintermonate von einem Team um Burnair-Chef Bernie Hertz zusammengetragen und kartengerecht aufbereitet. Manches könnte noch lückenhaft, fehlerhaft oder ungenau sein, vor allem in Gebieten, zu denen es bisher an offiziellen Beschreibungen mangelt. Hier sind die Nutzer von FlyMap aufgerufen, nötige Änderungen, Ergänzungen und fehlende Infos zu melden (feedback@burnair.ch).

Nach Angaben im Burnair-Blog sollen Gleitschirmclubs die Möglichkeit erhalten, die passende FlyMap ihrer Fluggebiete direkt auf ihrer Website einzubinden.



1 Kommentare:

werner luidolt hat gesagt…

super gemacht! gratuliere! und jeder der sich ein wenig damit beschäftigt: es ist unglaublich viel arbeit!