Podz-Glidz #09: Race Director

In der neunten Folgen des Lu-Glidz Podcasts erzählt Christoph Weber über seine Arbeit als Race Director der Redbull X-Alps. Mitte Juni startet das nächste Rennen.

Christoph Weber erklärt als Race Director den Routenverlauf
der Redbull X-Alps. // Quelle: Redbull Content Pool, bearbeitet
Die Redbull X-Alps, das ist der wohl bekannteste Wettbewerb der Gleitschirm-Szene. Alle zwei Jahre machen sich 32 Teilnehmer und ihre Betreuer auf, um auf einer jedes Mal etwas anders gestrickten Route längs und quer über die Alpen von Salzburg bis nach Monaco zu kommen. Das sind mehr als 1000 Kilometer. Einzig erlaubte Fortbewegungsweisen: Laufen und Gleitschirmfliegen – oder wie es Neudeutsch heißt: Hike and Fly.

Die nächsten Redbull X-Alps starten Mitte Juni 2019. Das ist ein guter Anlass, um mal ein wenig hinter die Kulissen zu blicken. Ein solches Rennen verlangt viel Organisation. Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei Christoph Weber. Seit 2011 ist er der Race Director der Redbull X-Alps. Als solcher wacht er über alle sportlichen Aspekte und Regelungen des Rennablaufs.

Christoph Weber am letzten
Turnpoint in Peille (2015).
// Quelle: Redbull Content Pool
In dieser neunten Folge von Podz-Glidz erzählt Christoph unter anderem darüber, wie er zum Race Director wurde, worauf er bei der Auswahl der X-Alps-Teilnehmer achten muss, und welche Ideen und Zwänge hinter dem Verlauf der X-Alps-Route stehen. Er berichtet auch, wie der Renn-Alltag für ihn aussieht; was er tut, um trotz aller Abenteuer und Wettergefahren das Risiko tragbar zu halten; und wie gerade auch die menschlichen Begegnungen für ihn die Faszination des Wettbewerbs ausmachen.

Wer die Redbull X-Alps genauer verfolgen will: Die Website hat die Adresse www.redbullxalps.com. Dort findet man viele Infos über die Route und die Teilnehmer. Das Rennen selbst startet am 16. Juni. Es kann virtuell per Livetracking verfolgt werden.

Die Folge #09 von Podz-Glidz ist auf Soundcloud zu hören. Dort kann sie auch als mp3-Datei heruntergeladen werden.




Nachtrag vom 30.5.: Anders als noch im Podcast erwähnt, werden in diesem Jahr bei den X-Alps doch Schneeschuhe als Fortbewegungshilfen erlaubt sein.


Infos zu Podz-Glidz

Podz-Glidz ist der Podcast von Lu-Glidz. Jede Folge fokussiert sich auf einen Protagonisten und seine "Geschichten aus dem Kosmos des Gleitschirmfliegens".

Alle Folgen von Podz-Glidz sind unter dem Label "Podcast" auf Lu-Glidz veröffentlicht. Zudem sind sie im Soudcloud-Channel von Lu-Glidz zu finden: https://soundcloud.com/lu-glidz

Die Produktion des Podcasts ist mit einigem Aufwand und Zeit verbunden. Podz-Glidz ist wie Lu-Glidz vollkommen werbefrei und unabhängig. Im Gegenzug freue ich mich über jeden Leser und Hörer, der meine Arbeit als Förderer unterstützt.

Übrigens: Podz-Glidz kannst Du auch direkt in Deinem Podcast-Player abonnieren. 
RSS-Feed, Itunes, Spotify, TuneIn, Podcast.de.