XC-Planner ist luftraumlos

Das beliebte Online-Planungstool für Streckenflüge, XC-Planner, kann aktuell keine Lufträume mehr darstellen. Eine schnelle Lösung wird es nicht geben. Es gibt aber Alternativen.

Eine Darstellung des XC-Planner als noch Lufträume sichtbar waren.
Viele XC-Piloten nutzen regelmäßig den XC-Planner für ihre Streckenplanung. Dafür war es bislang hilfreich, dass auch die Lufträume als Kartenoverlay dargestellt werden konnten. Doch seit ein paar Tagen ist das nicht mehr möglich.

Tom Payne, der Programmierer des Tools, hat dafür im Paraglidingforum jetzt eine Erklärung geliefert: Das Programm nutzte eine besondere Funktion zur Einbettung weiterer Daten in Google Maps. Diese Funktion wird aber von Google nicht mehr unterstützt. Somit bleiben die Lufträume derzeit unsichtbar. Tom machte auch wenig Hoffnung, dass er schnell eine andere Lösung programmieren könnte. Man wird also vorerst mit der eingeschränkten Form des XC-Planner leben müssen.

Wer nach Alternativen sucht: Auf Meteo-Parapente sind die Funktionen des XC-Planner auch integriert. Dort lassen sich Luftraumkarten weiterhin einblenden (wenn auch nicht mit der wählbaren Höhenstaffel wie im originalen XC-Planner).

Eine weitere gute Seite mit vielen Möglichkeiten zur Streckenflugplanung (inkl. Luftraumdarstellung und Einblendung von bekannten Thermikquellen) ist ThermiXC.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hier der Link zum Forums-Thread. -- Tobias

TOASTER hat gesagt…

Ein wichtiger Hinweis: auf die Luftraumdaten sollte man sich nicht verlassen:
Meteoparapente hat veraltete Luftraumdaten von OpenAip, Stand sicher älter als ein halbes Jahr.
Beim zweiten Link scheint eine andere Quelle genutzt zu sein, die Daten sind aber auch nicht überall aktuell. (Update vermutlich länger als ein Jahr.
Der vollständigkeit halber erwähne ich auch noch den SeeYou Planner von Naviter. Lufträume sehen aktuell aus.
In der Schweiz fehlen aber bei allen die Kleinflugplätze und Heliports - das sind über 50 Lufträume mit bis zu 10km Durchmesser!

Um sich eine Übersicht über die Lufträume zu machen, sind also alle Tools nur mit Vorsicht zu nutzen!

Mfg Daniel