Sicherheits-Mitteilung: X-Rated 7

Die Gummizüge, die beim Gurtzeug X-Rated 7 von Woody Valley das Retterfach verschließen, können sich längen. Sie müssen gegen speziell vernähte Gummis getauscht werden.

// Quelle: Woody Valley
Woody Valley hatte wegen des Problems mit den Retterfach-Verschluss-Gummis bereits im August 2018 schon einmal eine Sicherheits-Mitteilung für das X-Rated 7 herausgegeben (Lu-Glidz berichtete). Mittlerweile haben sich neue Erkenntnisse ergeben.

Demnach können die Gummis sich nicht nur durch ihre Materialeigenschaften mit der Zeit längen. Auch die Knoten, mit denen die Länge der Gummis vorgegeben wird, können sich mit der Zeit verschieben, was ebenso zu einer Längung führt.

Woody Valley hat deshalb neue Gummi-Varianten entwickelt, die nun nicht mehr verknotet, sondern vernäht sind. Alle Nutzer eines X-Rated 7 sind dazu aufgerufen, zum einen die Länge ihrer geknoteten Verschlussgummis zu überprüfen und zum anderen die Gummis gegen die neue, vernähte Variante auszutauschen.

Das genaue Vorgehen ist in der neuen Sicherheits-Mitteilung von Woody Valley beschrieben.

0 Kommentare: