Newsticker 37/2021

Paragliding.earth +++ Profly Leeloo +++ Mittag gesperrt +++ Skytraxx 2.1 Update 

+++ Die Startplatzdatenbank von Paragliding.earth ist wieder im Netz zu finden. Mehr als einen Monat lang war sie nicht erreichbar. Der Grund war ein Großbrand in einem französischen Rechenzentrum. Allerdings sind viele der auf Paraglidingearth von Einzelpersonen und Clubs hinterlegten Detaildaten, Beschreibungen und Fotos zu Startplätzen mit dem Brand verloren gegangen. Nutzer sind aufgerufen, fehlende Angaben wieder zu ergänzen. +++ 

+++ Der Leichtschirm Leeloo der Eigenmarke Profly von Konstrukteur Michael Nesler ist vom DHV in den Größen SM, M und L als EN-B zugelassen worden. Leeloo ist ein in der Gleitschirmbranche ungewöhnliches Projekt. Der Schirm wird komplett in Europa produziert und von Profly nur in kleinerer, vorbestellter Stückzahl im Direktvertrieb verkauft. Nesler erhofft sich dadurch u.a. einen persönlicheren Austausch mit seinen Kunden. // Quelle: Profly +++ 

+++ Der beliebte Allgäuer Flugberg Mittag ist seit kurzem für alle Gastpiloten, die nicht im Verein Gleitschirmflieger-Gemeinschaft Immenstadt-Sonthofen sind, bis auf weiteres gesperrt. Ausnahmen gelten für einige regionale Flugschulen. Die Sperrung ist die Folge einer corona-bedingten Überfüllung des Fluggebietes und entsprechenden Problemen mit wild geparkten Autos im Landeplatzbereich und häufiger Missachtung von Landeplatzregeln. Der Pachtvertrag für den Landeplatz wurde dem Verein deshalb schon gekündigt (zum Jahresende). Sollte der Verein den Streit bis dahin nicht beilegen können oder auch keinen neuen Landeplatz als Ersatz finden, könnte sogar das Fluggebiet insgesamt verloren gehen. +++ 

+++ Skytraxx hat für das Vario Skytraxx 2.1 ein größeres Update veröffentlicht. Die Software-Version 04/2021 (Downloadlink) bringt einige, zum Teil schon länger angekündigte Neuerungen: So lässt sich nun eine automatische Umschaltung auf die Thermikseite inkl. Zentrierhilfe aktivieren. Das Vario soll präziser ansprechen und eine dynamischere Tonhöhenänderung bieten. Fanet-Daten aus dem 2.1 können an die Android-App XCTrack übertragen werden. Zudem wurde mit dem Update ein Bug behoben, der in Regionen mit sehr starkem Flugbetrieb und somit vielen empfangenen Fanet-Daten zuweilen Abstürze der Software verursachte. +++ 



2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

„Mittag gesperrt“: Diese Meldung hätte auch in der Reihe FZC Platz gehabt.

Der Mittag, war bis letztes Jahr ein gemütlicher, - außer an Wochenenden - schwach frequentierter Flugberg. Bis „geniale“ Coronaspezialisten und Politvirologen auf die Idee kamen, dass Doppelsessellifte (ich war da noch nie freiwillig neben einem Fremden gesessen!), bei denen man mit Maske und Abstand im Freien anstehen muß, wo nach Meinung der allermeisten Infektiologen ohnehin das Ansteckungsrisiko gegn Null geht, genauso infektiös seien wie geschlossene Großkabinenbahnen. Aber auch die fuhren im Sommer z.B. in Bezau voll besetzt (!) mit Maskenpflicht (nicht mal FFP2!), ohne dass ein Fall von Infektion bekannt geworden wäre.

„So kleinteilig kann Politik nicht entscheiden“, wie man aus derselben Politik hört, die sehr wohl zwischen Buchläden und Frisören, Baumärkten und Gartencentern, Leuten, die ihre Hunde nach 22 Uhr zum Kacken führen müssen – erlaubt -, und verliebten Paaren, die einen Mondspaziergang machen – nicht erlaubt, 500 € Bußgeld pro Person - unterscheiden kann!

Seitdem also die Bahnen geschlossen sind, ist der Hype am Mittag losgegangen, dass v.a. am Wochenende von auswärtigen Fliegern regelwidrig am Landeplatz, anstatt wie üblich an der Mittagbahn-Talstation (von wo man auch zu Fuß zum Startplatz gehen könnte) geparkt wurde, weil man dann gleich wieder bequem ohne Lauferei beim Auto landen konnte.

Zusammenfassung: Die Mischung aus politischer Ignoranz im Zusammenhang mit vorgeblichen Infektionsschutzmaßnahmen und individueller Rücksichts- und Verantwortungslosigkeit führte zu dieser für die Allgäuer Flieger sehr schmerzhaften Sperre des Fluggebietes.

Danke an alle Beteiligten!


Günther Widmann, Oberreute

Ulrich Boehme hat gesagt…

... Umschaltung auf Thermikassistent automatisch, das klingt interessant. Wo erfahre ich, wie ich das einstellen kann? Vielen Dank im Voraus für Tipps!