Windy für Dummies #3

Ausgebucht: Donnerstag, 20. Mai, 19 Uhr. Online-Meteo-Seminar von Lu-Glidz. Wie kann man mit Windy auf simple Weise seine eigene Flugwetter-Prognose erstellen? 

Auch dieses Seminar ist bereits ausgebucht. Weitere Termine sind aktuell nicht in Planung. Wer's verpasst und noch immer Interesse hat, kann mir gerne eine kurze Email schicken. Je nach Feedback setze ich u.U. schon bald, sonst erst später im Jahr neue Angebote auf.

Ganz ehrlich Leute: Ich hatte eigentlich nicht vor, mein Windy-Seminar in so kurzer Folge wiederholt anzubieten. Doch es kommen weiter Nachfragen. Offenbar besteht hier zum einen bei vielen Weiterbildungsbedarf. Zum anderen ist das Wetter dieser Tage auch schlecht genug, um sich mehr der Theorie als dem realen Fliegen zu  widmen.

Deshalb habe ich mich entschieden, eine dritte Auflage des Online-Seminars zum Thema Windy zu starten. Nach guten Erfahrungen beim vergangenen Seminar läuft die Organisation wieder über die Online-Plattform Eventbrite. Die komplette Abwicklung mit Buchung, Abrechnung und das Versenden der Teilnahme-Links erfolgt exklusiv darüber. Wer sich anmelden will, folgt bitte dem Link in der nachstehenden Ausschreibung. 


Termin: Donnerstag, 20. Mai, 19 Uhr
Location: Zoom-Meeting (online), angemeldete Teilnehmer erhalten die Zugangsdaten
Dauer: ca. 2,5 Stunden, je nach Diskussionsbedarf
Buchung: via Eventbrite
Kosten: 20 Euro (plus Eventbrite-Gebühr)

Thema: Die Website Windy.com und die zugehörige Windy-App (iOS | Android) sind geniale Multi-Tools für (Hobby-)Meteorologen. Auf Windy lassen sich alle Informationen finden und auch sehr einfach visualisieren, die man für eine umfassende Flugwetter-Prognose braucht. In diesem Online-Seminar erfährst Du u.a., wie man Windy bedient, wie man dort auf einfache Weise die relevanten Meteo-Daten findet und wie man damit in wenigen Schritten die Flugtauglichkeit eines Tages, aber auch die Wetteraussichten einer ganzen Woche beurteilen kann. Wie liest man ein Airgram und wie kann man daran die ungefähre Thermikgüte eines Tages abschätzen? Wie lassen sich in Windy Schnittdiagramme der Windverhältnisse quer über den Alpen anzeigen? Auf was muss ich achten, um Wetterrisiken frühzeitig zu erkennen? Wie kann ich mit Hilfe von Windy selbst die Live-Wettersituation am Startplatz noch besser einschätzen? etc.

Zielgruppe: Gleitschirmflieger mit Basiskenntnissen der Flugmeteorologie (A/B-Schein). 


4 Kommentare:

Benno Schmidt hat gesagt…

Hi Lucian, gerade angemeldet. Das Datum I’m Artikel stimmt aber nicht, es sollte 20. Statt 10. Mai heißen;)

Lucian Haas hat gesagt…

Danke für den Hinweis, Benno. Da stand noch das Datum vom WfD #2 im Text. Hab's korrigiert.

Hinnerk Uhlenbrock Soest hat gesagt…

Hey Lucian, kommt noch eine 4. Runde :) ?

Lucian Haas hat gesagt…

@Hinnerk: Es wird noch weitere Runden geben. Ich warte aber noch auf eine eindeutige Schlechtwetterperiode...