Newsticker 70/2021

XContest Gewinner +++ DHV Tagung ohne Sportlertag +++Axis Deutschland +++ Sauerlandair Gelände-Initiative +++ Thermikmesse 2022 +++ Leistungsanalyse mit XC-Buddy 

+++ Die Weltwertung 2021 in der offenen Klasse des XContest hat der Bulgare Veso Ovcharov gewonnen. Auf den Plätzen folgen der Franzose Timo Leonetti und Dominic Rohner aus der Schweiz. Alle drei haben ihre punktereichsten Wertungsflüge in Brasilien gesammelt. Von den genannte brachte nur Dominic auch Flüge aus den Alpen in die Wertung. Sie umfasst jeweils die sechs punktbesten Flüge einer Saison. // Bild: Veso Ovcharov +++

+++ Die DHV Jahrestagung findet 2021 wieder als Präsenzveranstaltung statt. Der sonst übliche Treff der Vereinsvorstände am Vorabend sowie der DHV Sportlertag mit den Ehrungen für die Gewinner des Onlinecontests fallen laut einer Meldung des DHV aber wegen scharfer Corona-Regeln nochmals aus. +++

+++ Die tschechische Marke Axis Paragliders hat eine neue Vertretung in Deutschland: Parafly24. Von Axis ist kürzlich der High-A Pluto 4 erschienen, bald soll der Comet 4 als High-B-Leichtschirm mit Streckung 6,08 zertifiziert sein. Axis fertigt komplett in Europa, bietet dennoch sehr konkurrenzfähige Preise. +++

+++ Der Verein Sauerlandair hat eine Gelände-Initiative gestartet. Vereinsmitglieder sind aufgerufen, sich auf die Suche nach potenziellen neuen Geländen zu machen und diese dem Vorstand zu melden. Sobald ein solcher Tipp in ein Zulassungsverfahren mündet, gibt es 250 Euro als Prämie. Wegen starker Waldschäden infolge von Trockenheit und Borkenkäferbefall sind im Sauerland durch Zwangs-Kahlschläge an Berghängen viele neue Freiflächen entstanden, die sich als Startplätze eignen könnten. +++

+++ 2022 wird es nach aktuellem Stand wieder eine Thermikmesse geben. Sie findet als Spezialangebot angegliedert an die Messe Caravaning Motor Touristik (CMT) in der Messe Stuttgart statt, und zwar an nur einem Messetag, dem 22. Januar 2022. // Quelle: Thermikmesse.de +++

+++ XC-Buddy.com ist eine neue Webseite zur Leistungsanalyse von Fluggeräten. Angemeldete Nutzer können dort igc-Dateien ihrer Flüge hochladen. XC-Buddy errechnet aus den Daten automatisch die Polare eines Gerätes. Je mehr Flüge in die Analysen mit einbezogen werden, desto genauer werden die Ergebnisse. XC-Buddy ermöglicht auf diese Weise auch Leistungsvergleiche verschiedener Schirmmodelle. Vergleiche der Flugdaten aus verschiedenen Nutzungszeiten (Neugerät, nach 100 Stunden etc.) können Hinweise liefern, ob und wie sich die Leistung mit der Nutzungsdauer verschlechtert. XC-Buddy ist allerdings kostenpflichtig. Die Abrechnung erfolgt je Analyse über ein Prepaid-Punktesystem. Betrieben wird XC-Buddy vom britischen Drachenpiloten und Luftfahrtingenieur Jeremy Soper (alias Soperman). +++

1 Kommentare:

Titus von Unhold hat gesagt…

TV-Tipp: BR Bergauf-Bergab - Gleitschirmpionier Sepp Singhammer

https://www.youtube.com/watch?v=kyJn_Xj4Oqc