Podz-Glidz #69: Unterm Vulkan

Roger Frey lebt auf La Palma. Drei Kilometer von seinem Haus entfernt brodelt seit Wochen ein Vulkan. Die Lava begräbt ganze Orte, aber auch Fliegerträume.

Roger Frey und der Vulkan auf La Palma.
// Foto: R. Frey
Stell Dir vor, Du lebst auf einer schönen Urlaubsinsel. Du betreibst eine Flugschule und bietest einen Flug-Guide-Service an. Du freust dich auf die anstehende Saison, wenn wieder viele Winterflüchtlinge aus dem kalten Europa zu Dir kommen. Und dann bricht unweit Deines Hauses ein Vulkan aus.

So ist es Roger Frey ergangen. Der 60-jährige Schweizer lebt seit 16 Jahren auf La Palma. Er ist ein ausgewiesener Kenner der besonderen Wetterverhältnisse auf der Insel. Vor Ort ist er der wichtigste Ansprechpartner für Gleitschirmpiloten, die dort sicher fliegen wollen. Doch in diesem Winter werden seine Kunden wohl ausbleiben. Seit Wochen fließen aus neuen Kratern am Höhenzug der Cumbre Vieja auf La Palma Lavamassen übers Land, begraben ganze Orte unter sich. Und ein Ende ist nicht abzusehen.

In dieser Folge 69 von Podz-Glidz erzählt Roger, wie es ist, mit einem unablässig fauchenden Vulkan in der Nachbarschaft zu leben. Wie Momente der Faszination sich mit nervtötender Hilflosigkeit ablösen, wenn dieses zerstörerische Naturphänomen ganze Landschaften unter sich begräbt und vielen Menschen alles nimmt, was sie besaßen. 

Natürlich sprechen wir auch über das Gleitschirmfliegen auf La Palma – und seine Besonderheiten. Derzeit sind die Flugregionen zwar gesperrt. Aber Roger rechnet fest damit, dass die Flieger wiederkommen, sobald der Vulkan sich beruhigt hat.

Die Podz-Glidz Folge #69 "Unterm Vulkan" mit Roger Frey ist auf Soundcloud zu hören. Du kannst das Audio über das Pfeilsymbol neben dem Button "Share" im Player auch als mp3-Datei herunterladen. Zudem kannst Du Podz-Glidz direkt in Deinem Podcatcher abonnieren: Itunes, Spotify, Google-Podcast, Podcast.deRSS-Feed.


Weiterführende Links:
- Roger Freys Website mit vielen Infos zu La Palma
- Roger berichtet fast täglich auf seinem Blog (über Vulkan, Wetter, Flugmöglichkeiten etc.)
- Rogers Flugschule Palmaclub
- Rogers Twitter-Kanal
- Roger auf Instagram
- Das Buch Donnerwetter (bei BoD)
- Das Buch Streckenfliegen (bei BoD)


Komm' ins Lu-Glidz-Team!

Fühlst Du Dich von Podz-Glidz gut unterhalten? Jede Folge des Podcasts wird von mir professionell recherchiert, produziert und gut hörbar abgemischt. Damit die Qualität von Inhalt und Sound passt, stecke ich einiges an Zeit und Arbeit in jede Folge. Das geht in dieser Schlagzahl und Tiefe nicht mehr als reines Hobbyprojekt, sondern will irgendwie finanziert werden. Bist Du dabei?  

Als Förderer von Lu-Glidz und Podz-Glidz befindest Dich in guter Gesellschaft mit anderen Gleitschirm-Begeisterten, die ebenfalls gerne mehr aus der großen Welt ihrer Flug-Passion erfahren möchten. Darum sind sie bereit, meinen Blog und Podcast mit einem finanziellen Beitrag zu unterstützen *). Danke dafür!

Du bist noch nicht im "Lu-Glidz-Team"? Hineinzukommen ist ganz leicht, und Du gehst damit keine weiteren Verpflichtungen ein. Einfach einen Fördererbeitrag zahlen. Das kann einmalig sein oder auch gerne wiederkehrend. Die Höhe liegt ganz in Deinem Ermessen. Denn für Lu-Glidz gilt die Regel: Jeder darf geben, was ihm der Erhalt dieses Angebots wert ist.

Zahlungen sind ganz einfach per Paypal oder Banküberweisung möglich. Alle nötigen Daten findest Du hier im Blog auf der Seite: Fördern.


*) Das Kleingedruckte: Lu-Glidz und Podz-Glidz sind Teil meiner Arbeit als freier Journalist, d.h. ich stecke viel Zeit und Herzblut hier hinein. Und: Ich lebe auch davon. Allerdings ist mir meine Freiheit, Unabhängigkeit und Freizügigkeit sehr wichtig. Deshalb finanziere ich den Blog bewusst nicht über Werbung oder gesponserte Posts, ziehe aber auch keine Paywall ein. Ich will schreiben und sagen, was ich denke, ohne Dinge beschönigen bzw. Kritikpunkte auslassen zu müssen. Und jeder soll das lesen oder hören dürfen, ohne vorab zur Kasse gebeten zu werden. Umso mehr bin ich auf den guten Willen meiner Leser und Hörer angewiesen, anzuerkennen, dass ein solches Angebot es verdient, gefördert zu werden. Bist Du dabei?
 

2 Kommentare:

Ecki D. hat gesagt…

Da werden Erinnerungen wach :) hatte zwar nur drei Tage das Glück mit Roger auf La Palma zu fliegen aber für eine Woche eigentlich ne gute Ausbeute.
Ein traumhaftes Fluggebiet auch wenn man die Insel sowieso schon liebt.
Roger und sein Team, damals auch unterstützt von Dani Loritz machen ihre Sache echt super professionell und man fühlt sich aufgrund der Orts und Meteokenntnisse super aufgehoben.
Auch Rogers Bücher sind echt Super, habe damit auch für den B-Schein gelernt.
Bitte geht wenn der Vulkan wieder Ruhe gibt dort hin zum fliegen.
Auch Urlaub mit Familie lässt sich auf La Palma super kombinieren.

Stefan Stöppler hat gesagt…

Ich bin ja eher so der Lanzaroteflieger… Aber so heiße VulkanWolken müssten doch thermisch interessant sein. Und diese pingeligen Offiziellen…. Es würde doch reichen, amtlich sicherzustellen, dass etwaige größere Eruptionsprodukte so heiß oder schnell sind, dass sie sich durch Ober- und Untersegel schnellstmöglich durchschmelzen. Und nicht durch ihre Masse zu bedauernswerten Gleitzahlveränderungen führen…. Aber da will wohl keiner der Muchachas oder Muchachos den unbehelmten Kopf für hinhalten…. Also kommt nach Lanzarote. Tenesar war klasse heute! LG Stefan Stöppler