Soaren über Salzburg

Weil die Landebahn des Salzburger Flughafens renoviert wird, war am 18. Mai der Salzburger Luftraum einmalig auch für Gleitschirmflieger geöffnet.

Ferdinand Vogel fliegt über Salzburg. // Quelle: Youtube, Y. Jonczyk
Den "Salzburger Stadtflugtag" hatte der 1. Drachen- und Paragleiterclub Salzburg (Fly4Fun) organisiert. In Absprache mit den Behörden durften an diesem Tag Gleitschirme vom Gaisberg aus auch über den Flughafen und das Stadtgebiet fliegen und sogar an der Festung Hohensalzburg soaren.

Eine Föhnlage versprach zwar keine optimalen Bedingungen, doch am Ende wurde tatsächlich geflogen. Und die Piloten schossen aus der Luft Bilder, wie sie so wohl nicht so bald noch einmal gemacht werden können.

Auch Filmemacher wie Yves Jonczyk (s. Podz-Glidz "Der Kameramann") waren vor Ort und nutzten die Gelegenheit, um ganz besondere Bilder zu sammeln. Sein Video ist auf Youtube zu sehen.




2 Kommentare:

Gerhard hat gesagt…

Wow - kompliment Super Gelegenheit, Superrrr Video,

besten Dank,
Gerhard

Unknown hat gesagt…

https://www.youtube.com/watch?v=geOV4DZCKrY