Paraglidingstart als App

Die umfassende Startplatzdatenbank mit integrierter Meteo-Prognose "Paragliding Start" gibt es neuerdings auch als App für Android-Smartphones.
Verschiedene Darstellungen der App Paragliding Start. Die Startplatzmarker (s. Mitte) zeigen in grün und rot,
wo bei den aktuellen Wetterverhältnissen ein Start möglich sein sollte. // Quelle: Paragliding Start

Paraglidingstart.info ist seit Jahren eine sehr informative Website für Gleitschirmflieger (s. Edler Startplatzfindehelfer auf Lu-Glidz). Jetzt hat der Entwickler Heiko Förster das Angebot auch als App für Android-Smartphones veröffentlicht.

Bei Paragliding Start werden alle Gleitschirm-Startplätze aus der DHV-Datenbank auf einer zoombaren Karte dargestellt – und zwar so, dass direkt die entsprechende Ausrichtung des Startplatzes zu erkennen ist. Diese Daten werden zudem mit aktuellen Meteo-Prognosen verknüpft. So kann man direkt anhand von grünen oder roten Fächersegmenten erkennen, welche der Startplätze den Windprognosen nach aktuell oder in den kommenden Tagen startbar oder nicht startbar sein sollten. Zu jedem Startplatz lassen sich innerhalb der App noch weitere Infos und Punktprognosen verschiedener Wetterdienste abrufen. Daneben stehen noch allgemeine Wetterdaten zur Verfügung, etwa zur Föhntendenz und den Höhenwinden.

Bei Paragliding Start sind in den Startplatzmarkern sehr viele Daten dynamisch integriert: Windrichtung, Sonneneinstrahlung, Bewölkung, möglicher Niederschlag und -stärke etc. Damit man das alles aus den komplexen Symbolen herauslesen kann, sollte man sich zuvor die auf der Webseite befindliche Beschreibung der Funktionen genauer durchlesen. Hat man es einmal verstanden, kann die App bei der Startplatzwahl sehr hilfreich sein.

Hinweis: Die App erfordert Android 8.0 als Betriebssystem des Smartphones.


0 Kommentare: