Newsticker #47

Burnair erweitert Startplatzdaten +++ Suchfunktion in HikeandFly.org +++ FeelInk-Shop +++ Lernen von den Besten +++ Grönland-Abenteuer +++ Gummiboot-Start 

+++ Die Burnair-Map hat die darauf verfügbaren Daten zu Gleitschirm-Startplätzen auf einen Schlag deutlich erweitert. Denn jetzt werden auch alle Hangstartplätze, die in der DHV-Datenbank verzeichnet sind, auf den Burnair-Karten angezeigt – und das sind dann gleich Hunderte Startplätze aus den meisten Ländern Europas. Die Anzeige der Spots auf der Karte kann dabei nach Variablen wie Startrichtung oder Mindesthöhe gefiltert werden. Manche Startplätze in Österreich erscheinen aber (je nach Einstellung) noch doppelt auf den Karten. Burnair hatte kürzlich begonnen, österreichische Startplätze auch in die eigene Datenbank einzupflegen (samt erweiterten Angaben wie z.B. Landevolten, Abbauplätze etc.) Mit Übernahme der DHV-Angaben tauchen nun zuweilen zwei Startplatz-Icons nebeneinander auf. Wen das stört, der kann den Layer der DHV-Daten einfach ausblenden. // Quelle: Burnair.cloud +++ 

+++ Auf der Seite HikeandFly.org gibt es neue Features. Zum einen kann dort jetzt nach Orten gesucht werden (anstatt wild in der Karte scrollen zu müssen) – basierend auf Daten von Openstreetmap. Zudem wurde der Algorithmus verbessert, mit dem die direkteste Flugroute angezeigt wird. Die Website (auch unter ihrem früheren Namen Parange bekannt) hilft bei der Planung von Hike-and-Fly-Abenteuern. Durch einen Klick in die Karte, z.B. einen Berggipfel, markiert man seinen beabsichtigten Startplatz. Dann bekommt man angezeigt, welche tiefer liegenden Bereiche auf der Karte man von dort aus mit einer definierbaren Gleitzahl erreichen kann (s. auf Lu-Glidz: Parange goes global). +++ 

+++ Die aus Italien stammende Paragleiter-Pilotin Isidora Romani hat ein Faible für pfiffige und sehr abwechslungsreiche Print-Designs für T-Shirts und andere Kleidung für Gleitschirmflieger (s. Beispiel links). Unter dem Namen FeelInk ist ihr Shop beim Print-Dienstleister Spreadshirt zu finden. // Quelle: FeelInk, Isidora Romani +++

+++ Lernen von den Besten: Der deutsche Nationalmannschaftspilot Ferdinand Vogel bietet in 2021 eine Reihe von exklusiven Streckenflugseminaren an – mit einem besonderen Pfiff: Bei fast allen Seminaren ist jeweils ein prominenter Co-Trainer mit dabei. Darunter sind so illustre Namen wie Armin Harich, Ernesto Hinestroza, Michael Sigel und Toni Bender. +++ 

+++ Die Geschichte von Björn Klaassens Hike-and-Fly-Abenteuer auf Grönland ist nicht nur in der Podz-Glidz Podcast-Folge #41 zu hören. Eine Reportage dazu ist jetzt auch mit einigen beeindruckenden Fotos im Online-Magazin Advance-Adventures erschienen. +++

+++ Ski-Start war gestern. Der Winter 20/21 gehört dem Gummiboot-Start. Wie das geht, zeigt ein kurzes Video auf Youtube. +++